zum  Ostermarsch Oldenburg 2016            zum  Ostermarsch Oldenburg 2014
Stoppen wir die Militarisierung der Gesellschaft!
 
Nein zu Krieg und Militarismus!
 
Friedenslinks:    www.DFG-VK.de    www.FriedensKooperative.de    Friedensratschlag    FriedensKulturMonat-September 2009 (Münster)

NoNATOd - wider die Jubelfeiern:    imi-online.de    NoToNato.wordpress.com    dazwischengehen.org/de/projekt/nonato-60-jahre-sind-genug

schulfrei-für-die-bundeswehr.de

zum  Ostermarsch Oldenburg 2013
zum  Ostermarsch Oldenburg 2011
Das Oldenburger Bündnis für den Frieden trifft sich jeweils am 2. Dienstag des Monats
Ort und Zeit: in den Räumen der Arbeitslosenselbsthilfe, Donnerschweer Straße 55, um 19 Uhr.
(In der Urlaubszeit bitte mögliche Terminänderungen telefonisch anfragen: 04407 424)
 
Das Oldenburger Bündnis für den Frieden lädt alle interessierten Personen und Organisationen ein, sich an der Vorbereitung des diesjährigen Hiroshima-/Nagasakigedenktages zu beteiligen:
Donnerstag, 6.8., 17 Uhr, Rathausmarkt Oldenburg


Der Rundbrief des Arbeitskreises Friedenswoche Oldenburg ist dort zu lesen:
AKF-OL_Rundbrief-09
 
Vergangene Veranstaltungen:
 
Aufruf zum Ostermarsch 2009 des Oldenburger Friedensbündnisses: Ostermarsch 2009 Oldenburg
 
Aufruf Ostermarsch Oldenburg 2008: Frieden braucht Bewegung
 
Oldenburger Bündnis für den Frieden, Postfach 3362, 26023 Oldenburg, Tel & Fax 0 44 07, 424 (mit elektronischer Vertrösterin), Meel: OldenburgerFriedensBuendnis  ät  DFG-VK  de
 
Link-Empfehlung für diese Seite: http://www.stachel.de/Extra/BuendnisFuerFrieden/index.html
Probleme? Bitte mailen! Siehe Impressum Redaktion.
 
Terminarchiv:
Mittwoch, 28.01.2009, OL: Diskussionsveranstaltung "Wenn das Öl ausgeht - was dann?" mit Andreas Zumach (UNO-Korrespondent, Genf), 20 Uhr, Forumskirche St. Peter, Georgstr. 5, VA: Forum St. Peter in Zusammenarbeit: Kulturamt der Stadt, COAST - Centrum für Umwelt und Nachhaltigkeitsforschung der CvO-Universität, Lokale Agenda 21 Oldenburg, Kath. Erwachsenbildung OL Kontakt: Forum St. Peter, Georgstr. 5, 26121 Oldenburg, Tel.: 0441/390306-0, Fax: 0441/390306-19  
E-Mail: fsp(AT)forum-st-peter(punkt)de / Internet: www.forum-st-peter.de  

 
Sonnabend 24.01.2009, 15:00 Uhr, Kulturzentrum PFL, Politische Entscheidung ohne Gewissen? - Zur Problematik von Angriffskriegen.  
Im März 2003 weigerte sich der Berufssoldat Florian Pfaff an der Unterstützung des US-geführten Angriffs auf den Irak mitzuwirken. Er wurde daraufhin zur psychiatrischen Untersuchung eingeliefert, mit Gefängnis bedroht und degradiert. Er legte Berufung ein und wurde im Jahre 2005 durch das Bundesverwaltungsgericht rehabilitiert. Erst im Juni 2008 konnte er erstreiten, dass die Beförderungssperre aufgehoben werden muss. Er bekam die Carl-von-Ossietzky-Medaille, den AMOS-Preis und den internationalen "World Citizen Award 2008" der Weltbürgerorganisation (AWC) verliehen. Veranstaltet vom HVD Oldenburg in Zusammenarbeit mit den Weltbürgern Weser-Ems.
 
Veranstalter: Humanistischer Verband Oldenburg, Grünberger Str. 7, 26127 Oldenburg Telefon: 0441 - 88 29 43  
E-Post: oldenburg AT humanisten punkt de / www.oldenburg.humanisten.de / Veranstaltungsort: Kulturzentrum PFL, Vortragssaal, Peterstr. 3, 26121 Oldenburg
 
Freitag, 23.01.2009 Brake: Vortrag und Diskussion "Politische Entscheidung ohne Gewissen? - Zur Problematik von Angriffskriegen" mit Major Florian Pfaff, Begegnungsstätte, Kaminraum, Schulstr. 20, VA: DGB, HVD, Weltbürger Weser-Ems, verdi  
Kontakt: DGB Region Oldenburg-Whv, Kaiserstr. 4-6, 26122 Oldenburg, Tel.: 0441/218760, Fax: 0441/2187654  
E-Mail: oldenburg(at)dgb(Punkt)de / Internet: www.region-oldenburg-wilhelmshaven.dgb.de
 
 
Montag, 12.01.2009 Oldenburg: Buchvorstellung, Vortrag und Diskussion "Die Linke und der Nahostkonflikt" - Extreme Identifikationen, Probleme eines linken Universalismus - mit Peter Ullrich (Autor des Buches), 19.30 Uhr, ALSO-Zentrum, Donnerschweer Str. 55, VA: Rosa Luxemburg Club Oldenburg / Förderverein Internationales Fluchtmuseum  
Kontakt: Rosa-Luxemburg-Club Oldenburg, Jens Ilse, Tel.: 0441/5948600  
E-Mail: kontakt(AT)rosa-luxemburg-ol(punkt)de Internet: www.rosa-luxemburg-ol.de